Cornulus

Clos de Mangold

Der Name dieses Ortes geht auf eine alte Familie zurück, die um das 15. Jahrhundert im Château de Granges ansäs­sig war. An dem stei­len Hang ents­tand durch die Hände der Winzer von Generation zu Generation ein herr­li­cher Terrassenweinberg. Zu die­ser Zeit bewirt­schaf­te­ten viele Familien am lin­ken Rhone-Ufer diese klei­nen, schwer zugän­gli­chen Grundstücke. Die Qualität und der Reichtum seines Bodens, der aus Gips und fei­nem Schlamm bes­teht, zei­gen sich in der Exzellenz sei­ner Weissweine. Fläche 2 ha.

WEINE DER KOLLEKTION
UNSERE ANDEREN KOLLEKTIONEN
Scroll to Top