• cornulus

Clos des monzuettes

Clos des monzuettes

Speziell an diesem Ort, der diesen Flurnamen trägt, ist seine Einbettung zwischen felsigen, steilen Hügeln, die das
Rhonetal überblicken. In seiner Mitte steht das hübsche gelbe Rebhäuschen (Guérite) mit dem ockerfarbenen
Dach. Diese Gegend zeichnet sich durch ihre kalk- und glimmerschieferhaltigen Böden aus, die raffinierte Weine
hervorbringen. Dieser Weinberg ist eine Art Botschafter für authentische einheimische Walliser Sorten.
Fläche 2,5 ha. Hauptrebsorten : Humagne Blanche, Petite Arvine, Humagne Rouge, Cornalin.

Clos des monzuettes Es gibt 3 Artikel.

Dieser Charakterwein entsteht aus Humagne Rouge und Cornalin und wird im Tongefäss ausgebaut. Er entfaltet eine einzigartige und intensive Aromenvielfalt. Noten von Rauch, Mineralien, schwarzen Früchten, Kampfer, Leder, elegante und rassige Tannine. Das Finale ist vielschichtig und weich.

28.50 CHF In Stock

Dieser legendäre Cuvée, ausgebaut in 500-Liter-Barriques, kombiniert die beiden im Wallis heimischen Rebsorten Petit Arvine und Humagne Blanche und trägt die Handschrift der kalkhaltigen Böden von Monzuettes.

In der Nase entfalten sich Raucharomen und Noten von Ananas, Lychee und Honig. Am Gaumen zeigt er sich kompakt, voluminös, kreidig und vollmundig mit langem, harmonischem Abgang.

26.50 CHF In Stock

Clos des Monzuettes ist berühmt für seine hochwertigen Cornalins. Dieser Weinberg gehörte zu den ersten, auf dem diese auch als Rouge du Pays bekannte Rebsorte Ende der achtziger Jahre wieder angepflanzt wurde.

Das kräftige Bouquet ist würzig und mineralisch mit Noten von Amarenakirschen, Schiefer, Rauch. Der fruchtige, kräftige Gaumen zeigt eine süsse Frucht, samtene Struktur, feinsandiges Tannin und einen langen, aromatischen Abgang.

29.00 CHF